Hotel-Gourmetwirtshaus Tiroler Hof

  • Deutsch
  • English

SOMMERERLEBNISSE UND NATURGENUSS IM KUFSTEINERLAND

Worin besteht wahres Glück? Für die meisten Menschen gehören dazu Gesundheit, Wohlbefinden und hohe Lebensqualität. Im Kufsteinerland finden Sie alles, was Sie für einen rundum gesunden und aktiven Urlaub brauchen – vielfältige sportliche Aktivitäten inmitten der herrlichen Tiroler Bergwelt.

Sommerurlaub im Kufsteinerland (Kufsteinerland ©)

Die geschichtsträchtige Festungsstadt Kufstein, liegt direkt an der österreichisch-bayerischen Grenze, 
eingebettet in das idyllische Naturschutzgebiet des Zahmen und Wilden Kaisers. 
Man könnte sich keinen besseren Ort vorstellen, um Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen und den Alltag hinter sich zu lassen.


Raus aus dem hektischen Alltag und hinein in die Wanderschuhe! 1000 Kilometer bestens ausgeschilderter Wanderwege durchziehen das Kufsteinerland.
Unter anderem führt ein Teil des bekannten Adlerwanderweges durch das Kaisergebirge. Für Genusswanderer hält die Region erholsame Spaziergänge, entspannte Familienwanderungen und erlebnisreiche Rundwanderungen bereit.

Auf passionierte Bergsteiger warten anspruchsvolle Gipfel- und Klettertouren im berühmten Kaisergebirge. Ein wahres Wunderland für alle Wanderer ist das berühmte Naturschutzgebiet Kaisertal mit seinen zahlreichen beliebten Ausflugszielen wie der Tischoferhöhle oder der Antoniuskapelle. 
Auch Geocacher entdecken das Kaisertal auf spielerische Art.

Wer sein Glück beim Radfahren oder Biken sucht, wird im Kufsteinerland ebenfalls fündig: Auf Genussradler warten über 220 km markierter Radwanderwege. Außerdem kann man in der ganzen Region moderne E-Bikes ausleihen – für die unglaubliche Leichtigkeit des Radelns. Wer sich nach dem Wandern oder Radfahren erfrischen will, auf den warten sieben herrliche Naturbadeseen bester Wasserqualität.

Mehr Informationen zu Abkühlmöglichkeiten gibt es hier.

Hechtsee

Für Erholung und aktiven Freizeitspaß sorgt auch das vielfältige Wochenprogramm im Sommer: Wie wäre es zum Beispiel mit einer energetischen Heilwanderung mit anschließendem Energie-Coaching oder einer Einheit Yoga und Pilates in der Natur?
Auch die aus China stammende energetische Methode, QiGong wird angeboten.

Wissenswertes über die gesunden Tiroler Alm- und Wiesenkräuter erfährt man den ganzen Sommer über bei geführten Kräuterwanderungen durch die traumhaften Naturlandschaften des Kufsteinerlandes. Das Wochenprogramm für den Sommer ist ab Saisonbeginn verfügbar.

Falls Sie lieber Ihr eigenes Programm gestalten möchten haben wir einige Empfehlungen:

Swarovski Kristallwelten

Swarovski Kristallwelten

Silberbergwerk Schwaz

Silberbergwerk Schwaz

Sommerrodelbahn Durchholzen

Sommerrodelbahn Durchholzen

Tiroler Stadt Rattenberg

Tiroler Stadt Rattenberg

Freizeittipps Tirol

Freizeittipps Tirol

Ruhpolding

Ruhpolding

Kufstein Unlimited

Kufstein Unlimited

Skiwelt Wilder Kaiser

Skiwelt Wilder Kaiser

Ferienland Kufstein

Ferienland Kufstein

Sauna-Welt Ebbs

Sauna-Welt Ebbs

Wildpark Wildbichl

Wildpark Wildbichl

Planetarium Schwaz

Planetarium Schwaz

Fohlenhof Ebbs

Fohlenhof Ebbs

Wave Wasserwelt

Wave Wasserwelt

Höfemuseum Kramsach

Höfemuseum Kramsach

Schloss Tratzberg - Stans

Schloss Tratzberg - Stans

Untertags Natur pur, am Abend spannende Top-Events


Ebenso facettenreich wie die Naturschönheiten oder das Freizeitangebot ist auch das hochkarätige Veranstaltungsprogramm im Kufsteinerland:
Der Ostermarkt, das Ritterfest im einzigartigen Ambiente der Josefsburg (Teil der Festung Kufstein), das Weinfest, das Rock- und Popfestival „Kufstein unlimited“ sowie der Blumenkorso in Ebbs und die traditionellen Almabtriebe sind nur einige Highlights im Veranstaltungskalender.
Weitere hochkarätige Kulturveranstaltungen haben sich unter der Dachmarke „KUltura“ zusammengefunden. Mehr Info zu KUltura gibt es hier.

Mehr Informationen zu besonderen Aktionen für Inhaber einer „Kufsteinerlandcard“ finden Sie hier.


Für mehr Videos zum Kufsteinerland bitte hier klicken.

Kufsteinerland
Tirol
Logo HolidayCheck